Spitzer, Geist im Netz

Spitzer, Geist im Netz
Bild vergrößern

16,50 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 702 383

Manfred Spitzer

Geist im Netz

Modelle für Lernen, Denken und Handeln

Spektrum, 2000
385 Seiten, kartoniert, Euro 16,50
Best.Nr. 702 383

Je nach Schätzung befinden sich etwa 20 Milliarden Nevenzellen in unserem Großhirn. Seit über hundert Jahren wird über diese Neuronen, die in Netzwerken organisiert sind, nachgedacht. Beispielhaft führt Manfred Spitzer vor, wie aus Nervenzellen zusammengesetzte Netzwerke Informationen verarbeiten, kodieren und abspeichern. Neurobiologisches Wissen wird in Netzwerkmodellen gleichsam zum Leben erweckt, so dass Systemeigenschaften bei dynamischer Interaktion des Netzwerks mit seiner Umgebung deutlich werden, die bei seiner statischen Betrachtung völlig verborgen bleiben. Neuronale Netzwerke sind zu Abstraktionsleistungen fähig. Diese Erkenntnisse und Funktionsprinzipien lassen sich auf verschiedene Fragen und Problembereiche menschlichen Erlebens und Verhaltens anwenden: von Kreativität bis zum Wahn, von der Entwicklungspsychologie über Gedächtnisprozesse bis zu Denkstörungen.
Manfred Spitzer ist Professor für Psychiatrie an der Universität Ulm.

Diesen Artikel haben wir am Montag, 24. August 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

[Impressum] [Datenschutz] [Kundeninformation] [Kontakt]
Parse Time: 0.313s