Diederich / Menne (Hrsg.), Der Müll, die Stadt und der Skandal

Diederich / Menne (Hrsg.), Der Müll, die Stadt und der Skandal
Bild vergrößern

14,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 705 425
Diederich / Menne (Hrsg.), Der Müll, die Stadt und der Skandal

Reiner Diederich / Peter Menne (Hrsg.)

Der Müll, die Stadt und der Skandal

Fassbinder und der Antisemitismus heute

Nomen, 2015
168 Seiten, kartoniert, Euro 14,90
Best.Nr. 705 425

Als Rainer Werner Fassbinders Stück Der Müll. die Stadt und der Tod 1985 in Frankfurt uraufgeführt werden sollte, verhinderten Mitglieder der Jüdischen Gemeinde dies durch eine Bühnenbesetzung. Der Sammelband enthält sechs Texte, die sich mit dem Stück, dem historischen Hintergrund sowie der Debatte auseinandersetzen und dies im Kontext eines bis heute ungebrochen wirksamen Antisemitismus.
Die Einschätzungen über das Drama gehen auseinander: Während Michel Friedmann meint, dass es antisemitische Einstellungen eher bedient als entlavt, sieht Peter Menne darin ein Schauspiel, das die Entstehung und Wirkungsweise von Antisemitismus erklärt. Einigkeit besteht hingegen darin, dass in den Auseinandersetzungen um die von Spekulation und Gentrifizierung begleitete Umstrukturierung des Frankfurter Westends, auf die das Stück Bezug nimmt, antisemitische Stereotype präsent waren. Eine komplexe Entwicklung mit teils deutlich negativen Folgen für die ansässige Bevölkerung wurde von Medien und Bürgerinitiativen nicht als Ergebnis langfristiger Stadtplanung und Folge der durchaus „üblichen“ Kapitalverwertung auf dem Immobilienmarkt gesehen, sondern auf die Tätigkeit von „jüdischen“ Spekulanten zurückgeführt, was Peter Menne in einem zweiten Beitrag ausführlich und gut belegt schildert.
Weitere Aufsätze befassen sich mit der Rezeptionsgeschichte des Theaterstücks sowie mit Antisemitismus als Ideologie und politischem Faktor.
G. Reinsdorf
 

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 05. Januar 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.222s