Lewkowitz, Religion und Politik

Lewkowitz, Religion und Politik
Bild vergrößern

12,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 705 669
Lewkowitz, Religion und Politik

Henry Lewkowitz

Politik und Religion

Eine philosophische Auseinandersetzung mit dem Problem ihrer Unvereinbarkeit

Bookra Verlag, 2017
100 Seiten, gebunden, Euro 12,90
Best.Nr. 705 669

Henry Lewkowitz befasst sich mit dem Problemfeld einer philosophisch begründbaren Unvereinbarkeit von Politik und Religion. Er konstatiert, dass die politischen Konsequenzen dieser Problematik in der Öffentlichkeit zunehmend sichtbar werden und immer breitere gesellschaftliche Sphären betreffen.
Wie kann eine säkulare Gesellschaft mit einem nicht diskursiv verhandelbaren „religösen Kern“ einer Glaubensgemeinschaft umgehen? Wie will und sollte sie den säkularen Umgang mit Religion und religiösen Einstellungen institutionell gestalten, ohne der Gefahr von prinzipiellen Bevorzugungen einerseits und Benachteiligungen andererseits anheimzufallen. Mit welcher Konzeption von „Toleranz“ stellt sie sich dem philosophischen Problem der Unvereinbarkeit von Politik und Religion? (Verlagstext)
 

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 11. April 2018 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.081s