Groschopp, Dissidenten

Groschopp, Dissidenten
Bild vergrößern

34,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 703 022
Groschopp, Dissidenten

Horst Groschopp

Dissidenten

Freidenkerei und Kultur in Deutschland

Tectum, 2011
525 Seiten, kartoniert, Euro 34,90
Best.Nr. 703 022

Erstmals 1997 erschienen liegt Horst Groschopps Standardwerk zur Geschichte des Freidenkertums in Deutschland nun in einer korrigierten Neuauflage vor. Als „Dissidenten“ galten jene Menschen, die nicht der „Staatskirche“ bzw. einem von seiten des Staates anerkannten Bekenntnis angehörten; im frühen 20. Jahrhundert waren dies im deutschen Kaiserreich etwa eine viertel Million Menschen, darunter ungefähr 100.000 in engeren Sinne „Konfessionslose“. Die Verbände, in denen sie organisiert waren, schlossen sich1907 zum Weimarer Kartell zusammen, das die Interessen der Dissidenten (unabhängig von politischen und weltanschaulichen Differenzen) vertreten sollte.
Groschopp, Kulturwissenschaftler und heute Präsident der Humanistischen Akademie, beschreibt die Entstehung der ersten dissidenten Gruppierungen Mitte des 19. Jahrhunderts, die Differenzierung der freidenkerischen Verbände, die Geschichte des Kartells und die Veränderungen nach der Revolution von 1918. Die dabei erkennbar werdende Vielfalt der Strömungen hilft auch, die bis heute bestehende Vielfalt an Organisationen im säkularen Spektrum zu verstehen. Im Brennpunkt stehen für Groschopp die „Kulturansichten“; ausführlicher setzt er sich mit der weltlichen Schule, den Vorstellungen von Sexualität, der ambivalenten Rezeption von naturwissenschaftlichen Forschungsergebnissen sowie der „Kulturarbeit“ auseinander.
Horst Groschopps Arbeit gibt kein Heldenepos der Freidenkerei ab, dazu gibt es in jener Zeit zuviele Gruppierungen, an deren Positionen heute nicht anknüpfen kann, wer sich in einer fortschrittlichen Tradition zugehörig fühlt. Es ist ein materialreicher und umfassend belegter Beitrag zur Geschichte der Konfessionslosen, der aber nicht nur zahlreiche Menschen & Organisationen vorstellt, sondern darum bemüht ist, die spezifische kulturelle Bedeutung der Dissidenten ins Bewußtsein zu rufen.
G. Reinsdorf

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Saint Victor, Blasphemie

Saint Victor, Blasphemie

20,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Junker, Die Evolution der Phantasie

Junker, Die Evolution der Phantasie

24,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Feuchter (Hrsg.), 12 kritische Aufsätze zu Gott...

Feuchter (Hrsg.), 12 kritische Aufsätze zu Gott...

4,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Nida-Rümelin, Unaufgeregter Realismus

Nida-Rümelin, Unaufgeregter Realismus

19,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Albert / Popper, Briefwechsel

Albert / Popper, Briefwechsel

16,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Vilar, Der betörende Glanz der Dummheit

Vilar, Der betörende Glanz der Dummheit

16,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 18. September 2007 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.098s