Greene, Der Stoff, aus dem der Kosmos ist

Greene, Der Stoff, aus dem der Kosmos ist
Bild vergrößern

9,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 186
Greene, Der Stoff, aus dem der Kosmos ist

Brian Greene

Der Stoff, aus dem der Kosmos ist

Raum, Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit

Goldmann, 2008
640 Seiten, kartoniert, Euro 9,95
Best.Nr. 704 186

Raum und Zeit nehmen, wie Brian Greene, ein führender Physiker auf dem Gebiet der Stringtheorie, im Vorwort zur vorliegenden Arbeit ausführt, unsere Fantasie gefangen wie kein anderer Gegenstand der Wissenschaft. Sind Raum und Zeit wirkliche physikalische Gegebenheiten oder einfach bloß nützliche Ideen? Und wenn sie real sind, bestehen sie dann vielleicht aus grundlegenderen Bestandteilen? Brian Greene schildert nicht nur den gegenwärtigen Stand der Diskussion in der Kosmologenzunft, sonder auch, wie sich die heutigen Ideen historisch entwickelten. Dieser Rekurs auf die Geschichte erweist sich deshalb als nützlich, als alte Vorstellungen oft in neuem Gewand wieder aufleben und Fragestellungen von heute von zukünftigen Forschern auch wieder verworfen, revidiert oder erweitert werden können (und wahrscheinlich auch werden). So meinte Isaac Newton, der Raum sei real, Ernst Mach vertrat die Ansicht, er sei es nicht, Albert Einstein wiederum widerlegte seine Vorgänger, indem er Raum und Zeit zu einer Raumzeit verschmolz. Doch auch hier endet der Erkenntnisprozess nicht. Neueste Beobachtungen zeigen, dass der vermeintlich „leere“ Raum stets von sogenannten Quantenfeldern durchsetzt und vielleicht gar von einer Art diffuser Energie erfüllt ist, der kosmischen Konstante – was veraltet geglaubte Vorstellungen von einem „Äther“, der den Raum durchdringt, in neuartiger Begrifflichkeit wiederbelebt.
Brian Greene beschäftigt sich mit den wichtigsten Forschungsgebieten, die sich um die Beschaffenheit der Wirklichkeit drehen. Relativitätstheorie und Quantenphysik sind seine Themen ebenso wie Urknall, Inflation, Quantenfluktuationen und der Zeitpfeil, Stringtheorien, Quantenteleportation und bizarre Wurmloch-Zeitmaschinen. Trotz der anspruchsvollen Thematik verzichtet der Autor auf physikalische Formalismen, schreibt anschaulich und spannend auch für den wenig naturwissenschaftlich Vorgebildeten. Dabei verschweigt Greene nicht, dass es zu vielen der dargestellten Theorien auch Alternativen gibt (ein häufiges Manko anderer popularisierender Veröffentlichungen auf dem Felde der Kosmologie). Glossar und weiterführende Fußnoten ergänzen das Buch, das zwar auch keine „letzten Antworten“ zu geben vermag, Leserin oder Leser aber die Fantasie anregende Stunden der Lektüre verspricht.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Fink / Rosenzweig (Hrsg.), Verantwortung als Illusion?

Fink / Rosenzweig (Hrsg.), Verantwortung als Illusion?

29,80 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Dawkins, Der Zauber der Wirklichkeit

Dawkins, Der Zauber der Wirklichkeit

28,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Kolbert, Das sechste Sterben, kt

Kolbert, Das sechste Sterben, kt

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Clegg, Eine kleine Geschichte der Unendlichkeit

Clegg, Eine kleine Geschichte der Unendlichkeit

9,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Albert, Joseph Ratzingers Rettung des Christentums

Albert, Joseph Ratzingers Rettung des Christentums

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Libet, Mind Time

Libet, Mind Time

16,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 16. April 2008 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.120s