Klein, Zeit

Klein, Zeit
Bild vergrößern

9,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 191
Klein, Zeit

Stefan Klein

Zeit – Der Stoff, aus dem das Leben ist

Eine Gebrauchsanleitung

Fischer, 2008
320 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 9,99
Best.Nr. 704 191

Die meisten Bücher, die sich mit dem Thema Zeit beschäftigen, handeln von Physik und Uhren, vom Lauf der Erde um die Sonne oder vom Atomzerfall. Stefan Klein, studierter Physiker und Wissenschaftsjounalist, behandelt jedoch vornehmlich einen anderen Aspekt von Zeit, für die weniger die Physik als vielmehr Biologie, Gehirnforschung und Psychologie zuständig sind. In der vorliegenden Arbeit geht es um die „innere Zeit“, davon, wie wir den Wandel um uns und in uns wahrnehmen. Das Buch gliedert sich in drei Teile.
Der erste Teil ist betitelt mit „Zeit erleben“. Wir erfahren, dass z.B. Höhlenforscher, die sich für Wochen in weltabgeschiedenen Grotten aufhalten, abgeschnitten vom Wechsel von Tag und Nacht und ohne Uhr, Schwierigkeiten haben, die Dauer von Zeit richtig abzuschätzen; Stunden, ganze Tage können so verloren gehen. Aber auch aus dem Alltag kennen wir dieses Phänomen. Augenblicke von Glück und Liebe, wie schnell entschwinden sie, während, wenn wir ungeduldig warten, die Zeiger der Uhr stillzustehen scheinen. Ausflüge in Gehirnforschung und Psychologie erkären, warum das so ist.
„Zeit nutzen“ ist der zweite Teil des Buches überschrieben. In ihm geht es um Zeitmanagement. Wieviel Tempo halten wir aus, warum fällt es machmal so schwer, bei der Sache zu bleiben, und wie werden wir Herren der Zeit? Wie schnell verlieren wir z.B. unter Stress den Kopf, entgleiten die Minuten und Stunden. Immer wieder gibt Klein Tips, wie wir unsere Zeit besser managen können: „Eine Partie Squash, eine Runde Laufen, auch Yoga können den Pegel der Stresshormone schnell wieder auf einen Stand bringen, mit dem konzentriertes Arbeiten möglich wird. Darum schenkt sportlicher Ausgleich viel mehr Zeit, als er kostet.“
Erst im dritten und knappsten Teil wird behandelt, „was Zeit ist“. Bewegte Uhren, vermeldet die Relativitätstheorie, gehen langsamer, Schwerkraft bremst die Zeit. Vielleicht hat, wie Albert Einstein meinte, „die Scheidung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nur die Bedeutung einer wenn auch hartnäckigen Illusion“.
B. Reinsdorf

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Singer, Ein neues Menschenbild?

Singer, Ein neues Menschenbild?

13,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Spitzer / Bertram (Hrsg.), Braintertainment

Spitzer / Bertram (Hrsg.), Braintertainment

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Hesse, Achtung Denkfalle

Hesse, Achtung Denkfalle

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Blackmore, Gespräche über Bewußtsein, kt

Blackmore, Gespräche über Bewußtsein, kt

19,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Gruber / Oberhummer / Puntigam, Wer nichts weiß, muss alles glauben, kt

Gruber / Oberhummer / Puntigam, Wer nichts weiß, muss alles glauben, kt

9,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Keysers, Unser empathisches Gehirn

Keysers, Unser empathisches Gehirn

11,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Montag, 21. April 2008 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.114s