Horkheimer, Zur Kritik der instrumentellen Vernunft

Horkheimer, Zur Kritik der instrumentellen Vernunft
Bild vergrößern

12,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 189
Horkheimer, Zur Kritik der instrumentellen Vernunft

Max Horkheimer

Zur Kritik der instrumentellen Vernunft

Fischer, 2007
206 Seiten, kartoniert, Euro 12,99
Best.Nr. 704 189

Max Horkheimer zeichnet in seinem erstmals 1947 erschienenen Buch eine historische Entwicklung nach, die zum Untergang einer als objektiv begriffenen Vernunft führt (so hieß der Originaltitel auch Eclipse of Reason). Unter objektiver Vernunft versteht Horkheimer jene Vernunft, die an der Vorstellung festhält, daß es „eine der Wirklichkeit innewohnende Struktur“ gibt, „die von sich aus eine bestimmte praktische oder theoretische Verhaltensweise erheischt“. Die frühen aufklärerischen, rationalistischen Denker seien mit der Religion kollidiert, weil sie bestrebt waren, „die traditionelle Religion durch methodisches philosophisches Denken und durch Einsicht zu ersetzen“. Dieser Konflikt endet, als sich relativistische Tendenzen durchsetzen (Horkheimer nennt insbesondere den Empirismus), wodurch Religion und Philosophie zu zwei getrennten Kulturbereichen werden, die einander tolerieren. Ausgerechnet die Epoche der Aufklärung befördert das „subjektivistische Prinzip des Selbstinteresses“, in der bürgerlichen Gesellschaft setzt sich die subjektive Vernunft endgültig durch (und entkleidet die Wahrheit ihrer geistigen Autorität). Horkheimers Analyse, wie sich Vernunft als geistige Substanz aufgrund innerer Notweniigkeit selbst auflöst beziehungsweise sich zu einer letztlich nur noch instrumentell eingesetzten Vernunft wandelt, ist (neben der Dialektik der Aufklärung) eine der zentralen Schriften der Kritischen Theorie.
G. Reinsdorf

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Vollmer, Gretchenfragen an den Naturalisten

Vollmer, Gretchenfragen an den Naturalisten

5,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Epikur, Philosophie der Freude

Epikur, Philosophie der Freude

8,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Schnädelbach, Vernunft

Schnädelbach, Vernunft

9,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 06. Februar 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.120s