Benecke, Mordspuren, kt

Benecke, Mordspuren, kt
Bild vergrößern

10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 537
Benecke, Mordspuren, kt

Mark Benecke

Mordspuren

Neue spektakuläre Kriminalfälle – erzählt vom bekanntesten Kriminologen der Welt

Bastei-Lübbe, 2009
494 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 10.-
Best.Nr. 704 537

Etwas zum Gruseln gefällig? Mark Beneckes Buch behandelt spektakuläre Kriminalfälle, die die Öffentlichkeit bewegten. Neues Material zum Fall Jürgen Bartsch wird unterbreitet, die Taten des kolumbianischen Serienmörders Luis Alfredo Garavito finden eine ausführliche Besprechung. Kannibalismus, erfahren wir, kommt so selten nicht vor: der japanische Anthropophage Issei Sagawa ebenso wie sein deutsches Pendant Armin Meiwes werden vorgestellt. Auch der Fall einer Vampir-Enterdigung und die abenteuerliche Geschichte um die „Lady in the Lake“ lassen dem Leser das Blut in den Adern gefrieren.
Mark Benecke ist Kriminalbiologe und eine gefragte Kapazität auf dem Gebiet der forensischen Entomologie, d.h. der Insektenkunde im Dienst der Gerichtsmedizin. Mit naturwissenschaftlichen Methoden werden die Fälle angegangen und gelöst. Mitdenken ist angesagt.
Beneckes neues Buch ist kein wissenschaftliches Buch, obwohl sehr viel wissenschaftliches Denken in es hineinfließt. Es ist kein Krimi, liest sich aber spannend wie ein Krimi, ein Buch „für jene Hartgesottenen, die sich an den Rand des Randes trauen – dorthin wo unser Gefühl rebelliert und die Weisheit ins Schleudern gerät“ (Benecke).
B. Reinsdorf

 

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 13. November 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.131s