Appiah, Ethische Experimente

Appiah, Ethische Experimente
Bild vergrößern

9,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 516
Appiah, Ethische Experimente

Kwame Anthony Appiah

Ethische Experimente

Übungen zum guten Leben

Beck, 2009
265 Seiten, kartoniert, Euro 9,95
Best. Nr. 704 516

Ethik bezeichnet jene Teildisziplin der Philosophie, die sich mit dem Führen eines guten Lebens beschäftigt. Wie passen dazu Experimente? Experimente gelten gemeinhin als grundlegend für Wissenschaften wie Psychologie, Gehirnforschung, Evolutionsbiologie usw., wohingegen die Philosophie doch eigentlich ohne Labor und Messstab auskommen sollte. Diese Trennung, so Kwame Anthony Appiah, Lehrstuhlinhaber für Philosophie in Princeton, sei aber keine notwendige. Zwar brauchen Philosophen selbst keine Experimente durchzuführen, die empirischen Ergebnisse der anderen Wissenschaften sollten aber sehr wohl in die eigenen Überlegungen einbezogen werden. Insbesondere die Forschungen der Sozialwissenschaften sind dabei von unmittelbarer Bedeutung für unser alltägliches ethisches Handeln, die, zusammen mit Ergebnissen der Naturwissenschaft, uns sagen, wie wir tatsächlich uns verhalten. Das ist nicht ganz so ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass die frühen „Moralphilosophen“ (z.B. Hobbes, Locke, Hume) ihren philosophischen Systemen eine psychologische Fundierung zu verleihen trachteten. Erst später wurde ein Antipsychologismus in der Philosophie dominant.
Appiah berichtet von zahlreichen Experimenten, die beim Nachdenken über moralisch richtiges Verhalten nicht ignoriert werden sollten. Einige dieser Experimente beschäftigen sich damit, wie Versuchspersonen entscheiden, wenn sie mit mehreren Handlungsalternativen konfrontiert werden. Andere Versuchsanordnungen setzen sich mit dem Problem von Trittbrettfahrern auseinander. So besitzen wir offensichtlich eine Disposition, mangelnde Kooperation zu bestrafen. Wieder andere Experimente benutzen Tomographenbilder oder beziehen sich auf Erkenntnisse der Evolutionsbiologie.
Appiahs Buch bietet einen hervorragenden Überblick über die Schnittstelle zwischen Ethik (was sollen wir tun) und realem Verhalten. Anders als in den meisten Büchern über Ethik wird nicht von einem idealen „richtigen Tun“ ausgegangen, sondern berichtet, was wir wirklich über menschliche Verhaltensweisen wissen. Trotz seiner gehaltvollen Thesen ist das Buch auch ohne Vorkenntnisse verstehbar und kann auch von einem Laien mit Gewinn gelesen werden.
B. Reinsdorf

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

König, Prototyp, kt

König, Prototyp, kt

9,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
König, Archetyp, kt

König, Archetyp, kt

9,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
König, Antityp, kt

König, Antityp, kt

9,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Schmidt-Salomon, Manifest des Evolutionären Humanismus

Schmidt-Salomon, Manifest des Evolutionären Humanismus

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Meyer, Die Ironie Gottes

Meyer, Die Ironie Gottes

29,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Lüdemann, Der große Betrug

Lüdemann, Der große Betrug

16,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Montag, 23. November 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.154s