Mueller / Lenz / Lenz (Hrsg.), Der beständige Wandel

Mueller / Lenz / Lenz (Hrsg.), Der beständige Wandel
Bild vergrößern

19,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 533
Mueller / Lenz / Lenz (Hrsg.), Der beständige Wandel

Volker Mueller / Arnher E. Lenz / Ortrun E. Lenz (Hrsg.)

Der beständige Wandel

Charles Darwin und das Entwicklungsdenken

Angelika Lenz, 2009
279 Seiten, kartoniert, Euro 19,90
Best. Nr. 704 533

Eine interessante Sammlung von Aufsätzen bietet der Sammelband Der beständige Wandel, herausgegeben anlässlich Darwins 200. Geburtstag. Franz M. Wuketits informiert uns über „Darwins wissenschaftliche Biographie und seine Kontakte zu Zeitgenossen“, Gerhard Vollmer beleuchtet den generellen wissenschaftstheoretischen Status der Evolutionstheorie, der speziell unter dem Blickwinkel der synthetischen Evolutionstheorie und dem Aspekt der Evolution der Evolutionstheorie auch von Jan Bretschneider behandelt wird. Volker Mueller geht dem Entwicklungsdenken in der Aufklärung des 18. und 19. Jahrhunderts nach, das eine Voraussetzung des Darwinismus darstellt. Ebenfalls der historischen Perspektive gewidmet sind die Aufsätze von Rolf Löther zu August Weismann (1834-1914), von Anneliese Griese zu dem Echo, das Charles Darwins in den naturwissenschaftlichen Studien von Marx und Engels hervorgerufen hat, und von Peter Jäckel zum Entwicklungsdenken des Geologen Leopold von Buch (1774-1853). Mit dem Verhältnis des Sozialdarwinismus zur modernen Soziologie setzt sich Ortrun E. Lenz auseinander. Der Kreationismus ist Thema der Beiträge von Martin Koch („Mit Gott gegen Darwin – Wie Kreationisten versuchen, der biblischen Schöpfungslehre einen wissenschaftlichen Anstrich zu geben“) und Stephen Law („Darwin, Evolution, Kreationismus und Beweise“). Goparaju Vijayam befasst sich mit dem unkonventionellen Denken Darwins, das den Verlauf der Geschichte verändert habe, Renate Bauer macht sich Gedanken zur Evolution der Religion und deren Folgen für Freie Religion und Humanismus, und Arnher E. Lenz untersucht im letzen Aufsatz des Bandes die familiären Wurzeln Charles Darwins.
Der Sammelband bietet aufschlussreiche Perspektiven auf den Begründer der Evolutionstheorie ebenso wie auf die nach wie vor aktuelle Brisanz der Theorien Darwins.
B. Reinsdorf
 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Antweiler / Lammers / Thies (Hrsg.), Die unerschöpfte Theorie

Antweiler / Lammers / Thies (Hrsg.), Die unerschöpfte Theorie

15,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Kegel, Epigenetik

Kegel, Epigenetik

19,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Kilian, Der Pfauenschwanz der Gläubigen

Kilian, Der Pfauenschwanz der Gläubigen

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Quammen, Charles Darwin

Quammen, Charles Darwin

19,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Draaisma, Wie wir träumen

Draaisma, Wie wir träumen

22,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Laham, Der Sinn der Sünde

Laham, Der Sinn der Sünde

24,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.121s