Schauen, Das Kirchenhasserbrevier

Schauen, Das Kirchenhasserbrevier
Bild vergrößern

5,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 597
Schauen, Das Kirchenhasserbrevier

Ulli Schauen

Das Kirchenhasserbrevier

Ein verlorener Sohn rechnet ab

Heyne, 2010
304 Seiten, kartoniert, Euro 5.-
Best.Nr. 704 597

Im Buchhandel nicht mehr lieferbar, wir haben noch Restexemplare...
„Kirchenhaß“ – das ist die inhaltsleere, aber wohlfeile Entgegnung, die Kirchenfunktionäre gegen jede Kritik an Macht und Ideologie der Kirchen in Anschlag bringen. Der Journalist Ulli Schauen hat sich denn auch gar nicht die Mühe gemacht, einen möglichst sachlich klingenden Titel zu suchen. Menschenfreundlich ermöglicht sein Kirchenhasserbrevier den klerikalen Beleidigtseinprofis zu schäumen, ohne auch nur einen Blick ins Buch geworfen zu haben.
In den neun Kapiteln des Buches geht es hingegen ganz sachlich zur Sache. Schauen untersucht Felder, auf denen kirchliche Ansprüche mit der säkularen Gesellschaft aneinandergeraten. Er gibt einen kurzen Einblick in die kirchlichen Finanzen, erläutert beispielhaft die Verflechtung von Staat und Kirchen in Deutschland, führt uns vor Augen, daß der Bildungssektor das Feld kommender Kulturkämpfe sein wird. Anhand des Medienverständnisses kann Schauen erklären, wie fern die Kirche einer demokratischen Öffentlichkeit steht: sie hat bis heute nicht akzeptiert, daß es einen Unterschied zwischen Journalismus und PR gibt. Zwei Kapitel behandeln die Kirchen als Arbeitgeber, ein anderes erläutert die Funktion des „christlich-islamischen Dialogs“ (der eigentlich dieses Wort nicht verdient, da niemand anderes als der Papst deutlich gemacht hat, daß zentrale Voraussetzungen wie Lernbereitschaft auf Seiten der Christen nicht erwartet werden dürfen). Schließlich betont der Autor, daß das Christentum die „Werte“ nicht erfunden, dafür aber seine Geschichte fleißig zurechtgebogen hat.
Alles in allem bietet Schauen eine solide Einführung, gewissermaßen ein Brevier der Kirchenkritik; er spricht grundlegende Probleme an und verweist auf aktuelle Entwicklungen. Die journalistische Schreibe macht das Werk zu einer gut lesbaren Einstiegslektüre, die aber auch gut informierten „Kirchenhassern“ den einen oder anderen neuen Aspekt eröffnet. Die Behauptungen sind zudem in hunderten von Anmerkungen belegt (nur ein weiterführendes Literatur- und Linkverzeichnis fehlt).
G. Reinsdorf

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Longsleeve

Longsleeve "Darwin: Ich bin ein Evoluzzer"

14,90 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Friedländer, Pius XII. und das Dritte Reich

Friedländer, Pius XII. und das Dritte Reich

14,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Deschner, Kriminalgeschichte des Christentums, Bd. 10, TB

Deschner, Kriminalgeschichte des Christentums, Bd. 10, TB

12,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Luther, Von den Juden und ihren Lügen

Luther, Von den Juden und ihren Lügen

20,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Czermak, Weltanschauung in Grundgesetz und Verfassungswirklichkeit

Czermak, Weltanschauung in Grundgesetz und Verfassungswirklichkeit

5,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Frerk, Kirchenrepublik Deutschland

Frerk, Kirchenrepublik Deutschland

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 28. April 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.126s