Sacks, Eine Anthropologin auf dem Mars

Sacks, Eine Anthropologin auf dem Mars
Bild vergrößern

10,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 702 389
Sacks, Eine Anthropologin auf dem Mars

Oliver Sacks

Eine Anthropologin auf dem Mars

Sieben paradoxe Geschichten

Rowohlt, 2008
448 Seiten, kartoniert, Euro 10,99
Best.Nr. 702 389

Eine Art Fortsetzung zu Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte ist das vorliegende Buch von Oliver Sacks. Wieder geht es um Menschen, die unerwartet aus der Bahn geworfen wurden. Die Patienten sind von neurologischen Ausfällen so verschiedener Art wie dem Touretteschen Syndrom, dem Autismus, der Amnesie, der totalen Farbenblindheit heimgesucht wurden. Oliver Sacks charakterisiert die Fallbeispiele als „Geschichten vom Überleben, einem Überleben unter veränderten, manchmal radikal veränderten Bedingungen, einem Überleben, das durch unsere wunderbaren (wenn auch zuweilen gefährlichen) Fähigkeiten zur Wiederherstellung und Anpassung ermöglicht wird“.
Oliver Sacks ist Professor für Klinische Neurologie am Albert Einstein College of Medicine.

Diesen Artikel haben wir am Montag, 24. August 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.079s