Hürter / Rauner, Die verrückte Welt der Paralleluniversen, kt

Hürter / Rauner, Die verrückte Welt der Paralleluniversen, kt
Bild vergrößern

9,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 704 798
Hürter / Rauner, Die verrückte Welt der Paralleluniversen, kt

Tobias Hürter / Max Rauner

Die verrückte Welt der Paralleluniversen

Wie oft gibt es uns wirklich?

Piper, 2011
269 Seiten, kartoniert, Euro 9,95
Best. Nr. 704 798

Jetzt auch als Taschenbuch: Zu den zahlreichen Büchern über Paralleluniversen gesellt sich die Arbeit von Tobias Hürter und Max Rauner. Im Vorwort fragen die Autoren, ob die Leser nicht machmal sich schon gewünscht haben, die Zeit zurückzudrehen und ihr Leben einen anderen Verlauf nehmen zu lassen. Al Gore, der im November 2000 zu früh George W. Bush zu seinem Wahlsieg gratulierte, statt zuvor auf einer neuen Auszählung der Stimmen zu bestehen, die dann später vom obersten Gericht der USA gestoppt wurde, hätte sich eine solche Möglichkeit bestimmt gewünscht. Wenige Monate später erschien im wichtigsten Fachblatt der Physiker, im Physical Review, ein merkwürdiger Artikel des Physikprofessors Vilenkin, der, garniert mit den üblichen Formeln, kosmologische Probleme behandelte und in dem es dann hieß: „Manchen Leser wird die Nachricht freuen, dass es unendlich viele Regionen [im Kosmos] gibt, in denen Al Gore Präsident ist und – ja! –Elvis noch lebt.“ Das ist im Kern die Idee der Paralleluniversen. Es soll nicht nur ein Universum geben, sondern unendlich viele. Und alles, was an historischen Varianten auch nur denkmöglich ist, soll irgendwo „dort draußen“ auch realisiert sein.
Verständlich, d.h. mit einfachen Worten, schildern die Autoren, wie Physiker auf die Idee kamen, wir könnten, in einem Multiversum leben. Auch gehen sie der Frage nach, was der Sinn des Lebens in einer Welt sein kann, in der „irgendwo“ alles geschieht, und was das für die Frage nach Gott bedeutet.
Wenn die Theorie des Multiversums stimmt, dann gibt es unendlich viele Variationen dieser Buchbesprechung, lobende, neutrale und Verrisse. In diesem unserem Universum aber kann das Buch, trotz einer manchmal etwas flapsigen Sprache, empfohlen werden.
B. Reinsdorf

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 16. Juni 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.140s