Wimberger, Glauben ohne Christentum

Wimberger, Glauben ohne Christentum
Bild vergrößern

14,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 705 126
Wimberger, Glauben ohne Christentum

Gerhard Wimberger

Glauben ohne Christentum

Eine Vision

Tectum, 2013
129 Seiten, kartoniert, Euro 14,95
Best.Nr. 705 126

Gerhard Wimberger, Dirigent und Komponist, begibt sich auf die Suche nach den Möglichkeiten einer Religiosität ohne Gott. Zunächst konstatiert er, dass das Christentum in den vergangenen Jahrzehnten viel von seiner Wirkkraft verloren hat, und führt Gründe an, die diese Entwicklung fast zwangsläufig erscheinen lassen. Er verweist auf Widersprüchliches und Unglaubwürdiges in den christlichen Überlieferungen, erörtert kosmologische, philosophische und ethische Einwände und stellt die Frage nach der Perspektive von Reformen.
Im zweiten Teil des Buches skizziert Wimberger einen Weg von der christlichen Religion zu einer humanistischen Religiosität. Er gibt einen kurzen Überblick über den Atheismus, von Pierre Bayle bis zu Lavanam Gora, und umreißt die Idee des Humanismus. Hier knüpft Wimberger schließlich mit seiner Vision von einer „agnostisch-atheistischen Religiosität“ an.
G. Reinsdorf

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Albert, Das Elend der Theologie

Albert, Das Elend der Theologie

16,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Kilian, Die Logik der Nicht-Logik

Kilian, Die Logik der Nicht-Logik

17,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Deschner, Kriminalgeschichte des Christentums, Bd. 6, TB

Deschner, Kriminalgeschichte des Christentums, Bd. 6, TB

16,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 25. September 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.087s