Birbaumer / Wertheimer, Vertrauen

Birbaumer / Wertheimer, Vertrauen
Bild vergrößern

24,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 705 539
Birbaumer / Wertheimer, Vertrauen

Niels Birbaumer / Jürgen Wertheimer

Vertrauen

Ein riskantes Gefühl

ecowin, 2016
240 Seiten, gebunden, Euro 24.-
Best.Nr. 705 539

Kein Vertrauen zu haben, empfinden wir Menschen als fürchterlich. Denn Vertrauen ist die Grundlage für unsere Beziehungen, Freundschaften, Familien. Aber auch professionelle Beziehungen kommen ohne dieses große, riskante Gefühl nicht aus: Vertrauen zu Ärzten, zu Kollegen, zu Politikern, zu Experten. Und mangelt es uns an Selbstvertrauen, gerät das eigene Bild ins Wanken. Und doch ist kaum ein anderes Gefühl so trügerisch und undurchschaubar wie das des Vertrauens. Vertrauensmissbrauch gilt zu recht als Sakrileg, und wenn es ernst wird, wenn wir eigentlich nicht mehr weiter wissen, bleibt uns manchmal nur Vertrauen in das Vertrauen.
Wenn man einen Neurowissenschaftler danach fragen würde, wo denn der Sitz des Vertrauens ist – er müsste passen. Aber der Vertrauenscode kann vielleicht doch entschlüsselt werden. Um sich der Komplexität des Vertrauens anzunehmen, haben sich der Literaturwissenschaftler Jürgen Wertheimer und der Gehirnforscher Niels Birbaumer zusammengetan. Der eine schaut tief in den Fundus der Literaturgeschichte, der andere in unser Gehirn.
 

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 07. Dezember 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.126s