Nida-Rümelin, Die gefährdete Rationalität der Demokratie

Nida-Rümelin, Die gefährdete Rationalität der Demokratie
Bild vergrößern

22,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 705 916
Nida-Rümelin, Die gefährdete Rationalität der Demokratie

Julian Nida-Rümelin

Die gefährdete Rationalität der Demokratie

Ein politischer Traktat

Edition Körberstiftung, 2020
304 Seiten, gebunden, Euro 22.-
Best.Nr. 705 916

Eigentlich ist klar, was Demokratien westlicher Prägung definiert: Rechtsstaatlichkeit, unveräußerliche Grundrechte und Gewaltenteilung. Sie stützen sich auf gewählte Volksvertreter und auf die vernunftgeleitete Teilhabe des Volkes. Doch immer mehr Menschen zweifeln an diesen Grundlagen – befeuert vom medialen Diskurs, aber auch von der Politik selbst.
Julian Nida-Rümelin analysiert, was Demokratie leisten kann, und identifiziert konzeptionelle Defizite, die sich in der aktuellen Krise zu einer Bedrohung auswachsen. Für den Philosophen und politischen Intellektuellen ist die repräsentative Demokratie die nach wie vor unübertroffene Regierungsform – und zugleich auch eine Lebensform. (Verlagstext)
 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.112s