Steinke , Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich

Steinke , Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich
Bild vergrößern

20,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 705 985
Steinke , Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich

Ronen Steinke

Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich

Die neue Klassenjustiz

Berlin Verlag, 2022
240 Seiten, gebunden, Euro 20.-
Best.Nr. 705 985

Das Versprechen lautet, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Aber sie sind nicht gleich. Das Recht hierzulande begünstigt jene, die begütert sind; es benachteiligt die, die nichts haben. Wirtschaftsdelikte in Millionenhöhe werden mit minimalen Strafen belegt oder eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die einen Wodka stehlen, enden hart und immer härter.
In einer spannenden Reportage deckt Ronen Steinke systematisches Unrecht auf. Er besucht Strafanstalten, recherchiert bei Staatsanwälten, Richtern, Anwälten und Verurteilten. Und er stellt dringende Forderungen, was sich ändern muss. (Verlagstext)

Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 22. Mai 2022 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.062s