Hamblyn, Die Erfindung der Wolken

Hamblyn, Die Erfindung der Wolken
Bild vergrößern

10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 703 430
Hamblyn, Die Erfindung der Wolken

Richard Hamblyn

Die Erfindung der Wolken

Wie ein unbekannter Meteorologe die Sprache des Himmels erforschte

Suhrkamp Verlag, 2003
307 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
Best.Nr. 703 430

An einem Dezemberabend des Jahres 1802 hält ein bis dahin völlig unbekannter Mann in einem dunklen Londoner Laboratorium einen Vortrag über das Wetter und die Wolken - nicht ahnend, daß er damit zu einer europäischen Berühmtheit werden und eine wissenschaftliche Disziplin begründen sollte. Der junge Mann hieß Luke Howard (1772-1864). Howards Wolkensystem ist noch immer, nach 200 Jahren, ein wesentlicher Bestandteil der modernen Meteorologie, der Wetterkunde, deren Bedeutung gerade in den letzten Jahrzehnten erheblich zugenommen hat: insbesondere in der Beobachtung und Bewältigung der bedrängenden Umweltprobleme.

Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 27. Februar 2005 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.083s