Seife, Die Suche nach Anfang und Ende des Kosmos

Seife, Die Suche nach Anfang und Ende des Kosmos
Bild vergrößern

11,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 703 883
Seife, Die Suche nach Anfang und Ende des Kosmos

Charles Seife

Die Suche nach Anfang und Ende des Kosmos

Berliner Taschenbuch Verlag, 2006
336 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 11,90
Best.Nr. 703 883

Charles Seife ist USA-Korrespondent des New Scientist und diese journalistische Tätigkeit ist dem Buch anzumerken: populär gehaltene Wissenschaftsprosa, die manchmal zu Pathos und Effekt neigt. Doch davon abgesehen ist es von Vorteil, daß Seife die Ergebnisse der astronomischen Forschungen im Erzählton darstellt, denn die Befunde werden soweit vereinfacht, daß sie auch all jenen verständlich sein sollten, denen Astrophysik bislang ein Buch mit sieben Siegeln schien. Seife geht von drei "kosmologischen Revolutionen" aus, also drei großen Erkenntnisfortschritten auf diesem Gebiet: die kopernikanische Wende; die Erkenntnisse der 1920er Jahre, die zur Urknalltheorie führten; die Beobachtungen (vor allem von Supernovae) der 1990er Jahre, die Theorien hervorbrachten, wie das Universum einst enden wird. Der Haupteil des Buches ist dieser "dritten kosmologischen Revolution" gewidmet, stellt Forschungen und Forscher vor, erklärt die zentralen Begriffe und Modelle. Register, Glossar und ein Verzeichnis wichtiger Experimente machen Seifes Werk zu einem fast perfekten Sachbuch.

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 04. Januar 2007 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.127s