Schmidt, Der alte Ortlepp wars wohl doch

Schmidt, Der alte Ortlepp wars wohl doch
Bild vergrößern

44,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Art.Nr.: 710 69X
Schmidt, Der alte Ortlepp wars wohl doch

Hermann Josef Schmidt

Der alte Ortlepp war’s wohl doch

Für Ernst Ortlepp und mehr Mut sowie genetisch Kompetenz in der Nietzsche-Interpretation
Alibri, 2004
558 Seiten, kartoniert, Euro 44.-
Best. Nr. 710 69X


Hermann Josef Schmidt hat sich als Kritiker der real existierenden Nietzsche-Forschung einen Namen gemacht und vor allem die Entwicklung des jungen Nietzsche untersucht. Der „alte Ortlepp“, das ist der Vormärz-Dichter Ernst Ortlepp, könnte dabei eine Rolle gespielt haben, die bislang weit unterschätzt wurde. Schmidt rekonstruiert Ortlepps letztes Lebensjahrzehnt und weist anhand umfangreicher Archivforschung nach, daß Nietzsche und Ortlepp sich mehr als nur flüchtig gekannt haben. Dabei entfaltet er das Leben im Internat Schulpforta, das nach eigenen Gesetzen funktionierte und einen Hauch Antike im christlich-restaurativen Deutschland vorübergehend konservierte. Schritt für Schritt arbeitet Schmidt heraus, wie es gewesen sein könnte, macht plausibel, daß zahlreiche Nietzsche-Positionen offenbar ihrem Keim im Einfluß Ortlepps auf den Schüler haben, und stützt seine Thesen durch Archivmaterial und Aussagen von Nietzsches Mitschülern. Das liest sich phasenweise spannend wie eine Enthüllungsgeschichte. Allerdings gibt es auch immer wieder Passagen, in denen sich Schmidt mit dem Forschungssstand bzw. den haarsträubenden Interpretationen vor allem jener Wissenschaftler auseinandersetzt, die Nietzsche jene unchristlich-antike Orientierung absprechen wollen. Auch wenn diese Stellen für den philosophisch interessierten Laien Längen aufweisen, bleibt Der alte Ortlepp ein Schlüsselwerk zum Verständnis von Nietzsches Christentumskritik.

 

Diesen Artikel haben wir am Montag, 05. November 2007 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Besondere Aktion

Aktuelle Meldung

Parse Time: 0.121s